BWVSt USA/CA

Bundeswehrverwaltungsstelle in den USA und Canada – Aussenstelle Shilo – (BWVSt USA/CA – Ast Shilo –)


© by Pedro Ahlers

Die BWVSt USA/CA war Teil der territorialen Wehrverwaltung des Bundes und hat ihren Sitz in Reston, Verginia. Wegen der großen Entfernung der zu betreuenden Truppenteile wurden Aussenstellen in El Paso/Texas, Sheppard/Texas, Goosa Bay/Labrador und seit März 1974 in Shilo eingerichtet.

Die Ast Shilo stellte die verwaltungs- und wirtschaftsmäßige Betreuung des DtVKdo, der deutschen schule sowie der Übungstruppe sicher. Darüberhinaus betreute die Ast sämtliche Bundeswerhangehörigen in Canada, Goose Bay ausgenommen.

Hierzu zählten z. B. Lehrgangsteilnehmern der Luftwaffe in Montreal, Ingeneure des BWB in Ottawa, Gaststudenten am Staff College in Toronto und ein Austauschpilot in Cold Lake, Alberta sowie Flugschüler in Portage la Prairie.
Weitere Zuständigkeiten der Ast lagen auf dem Gebiet der Zoll- und Steuerangelegenheiten der deutsch-kanadischen Regierungsvereinbarung sowie des Kostenerstattungsverfahren für die Mitbenutzung des Übungsplatzes.

Zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben war die ASt Shilo mit zehn Beamten/Angestellten besetzt, und zwar sieben entsandten Kräften (drei Beamte gehobener Dienst, zwei Beamte mittlerer Dienst und zwei Küchenmeister) sowie drei kanadische Büro- bzw. Schreibkräften.

Gegliedert war die ASt Shilo analog einer kleinen Standortverwaltung in Deutschland:

Leitung/Sachgebiet I
Allgenmeine Organisation, Haushalt, Vertragsangelegenheiten, Registratur

Sachgebiet II
Personal- und Gebührnisangelegenheiten, Zollbeauftragter, Betreuungsangelegenheiten

Sachgebiet III/IV
Bekleidungs-, Verpflegungs-, und Beschaffungsangelegenheiten, Unterkunfts-, und Liegenschaftsangelegenheiten