Brandon

Brandon – die zweitgrößte Stadt Manitobas

Den ersten Kontakt mit einer kanadischen Stadt hat jeder, der nach Shilo kommt, mit Brandon. Dies ist das erste Ziel für alles, was es nicht in Shilo gibt. Die “City” ist mit ca. 40.000 Einwohner die zweitgrößte Stadt Manitobas und bietet alles, was ein Mittelzentrum braucht:

Da Brandon wie ein Schachbrett aufgebaut ist, ist die Orientierung nicht schwer. Von Shilo kommend biegt man ab der ersten Ampel nach links ab und befindet sich auf dem Highway 1A, gleichzeitig die 1. Straße (1th Street). Alle parallel rechts der 1. Straße verlaufenden Straßen werden einfach hochgezählt, also 2., 3., 4., Straße und so weiter.

Wichtig ist u.a. die 18. Starße (18th Street), gleichzeitig der Highway 10. An dieser Straße befindet sich ziemlich am Stadtausgang auf der rechten Seite die “Brandon Shoppers Mall”, ein Einkaufszentrum mit Lebensmittelmarkt, Schuh- und Kleidergeschäften, Photografen und Schnellimbissen. Hier können alle Dinge des täglichen Gebrauchs erworben werden. Gegenüber, auf der anderen Seite der 18. Straße ist “Canadian Tire” zu finden, wo man alles für den Heimwerker erhält.

Aber die 18. Straße hat noch mehr zu bieten. Restaurants, viele Einzelhandelsgeschäfte, Computergeschäfte u.v.a. Auch die Verbindungsstraßen zwischen den mit Zahlen durchnummerierten Straßen müssen erwähnt werden. Die “Brandon Gallery” an der Rosser Avenue sei hier nur ein Beispiel, denn zu “Downtown Brandon” gehören auch die Princess Avenue und gemeinsam haben diese Straßen eine hohe Zahl verschiedener Geschäfte.
Der Superstor an der 10. Straße verlockt wie der daneben gelegene Safeway sicher nicht wegen der Büffel an der Hauswand viele Shiloraner zum Großeinkauf.

Jedes Mittelzentrum wirkt weit in das Uland hinein und so kann nicht verwundern, dass Brandon eine Universität und ein Krankenhaus hat, dass das Keystone Center ganzjährig mit verschiedensten Veranstaltungen tausende von Menschen anzieht, dass sich viele kleine und mittelständische Betriebe angesiedelt haben und das der Verkehrsknotenpunkt ein entscheidender Umschlagplatz für Produkte aller Art ist. Die Bezeichnung “Wheat City” kommt somit nicht von ungefähr. Wer Interesse am aktuellen Geschehen hat, der sollte dir örtliche “Brandon Sun” lesen, denn so erschließt sich die “WestMen Region” mit ihren Besonderheiten und den insgesamt 180.00 Einwohnern am besten.